Pfötchen-Atelier
  Juliane
 




Viele von Ihnen haben Juliane schon
kennen gelernt und sie positiv angenommen. Durch ihre Lernfähigkeit und Begeisterung zu diesem Beruf überzeugte sie im Handumdrehen fast jeden. Die anderen aber durch ihr Können, als ob sie niemals etwas anderes in ihrem Leben getan hat.

Während einer fundierten Ausbildung zum Hundefriseur und Existensgründungsseminar praktizierte sie im Pfötchen - Atelier, um ihr Wissen erfolgreich unter Beweis zu stellen. Nach jahrelanger Arbeit als Altenpflegerin hat sie sich entschlossen an meiner Seite zu bleiben und während meiner Abwesenheit (aus gesundheitlichen Gründen) den Hundesalon weiter zu führen.

Jeder Groomer hat seinen Stil. Wer mit meinem Stil zufrieden war, kann sich gewiss sein, dass auch sie ihn beherrscht.
Gemeinsam haben wir noch viel vor und werden somit Ihnen und allen Fellnasen noch viel Freude bereiten.

 

 

Ein weiterer Vorteil von Juliane ist, dass sie einen großen Erfahrungsschatz über die Pflege und  den Umgang von Katzen beherrscht. Katzen reagieren oft empfindlich, wenn Ihre Besitzer versuchen Knoten oder Filzplatten zu entfernen. Dies liegt vor allem meist an der Intelligenz der Katze, da diese genau weiß, wie sie sich verhalten muss, damit Frauchen oder Herrchen aufhören sie zu kämmen.

Auch zeigen sich Schwierigkeiten, wenn man Filzmatten wegschneidet, dass nicht die zarte Haut der Katze verletzt wird. Wichtig ist, die Andeutungen (Katzensprache) der Katze zu verstehen und entsprechend darauf zu reagieren. Vor allem soll man Katzen zu nichts zwingen, sondern notfalls in einem zweiten Termin zu Ende behandeln.

 



 
Zurück Hundesalon
 
 
 
© by www.pfoetchen-atelier.de